Zen - Leadership - Management

Das Potenzial der Klarheit im Business nutzen



"Manager können sich einer alten Methode bedienen, die schon die Samurai nutzten, um Kraft und innere Ruhe für den Kampf zu schöpfen: Zen-Meditation", schreibt die Frankfurter Rundschau. "Mit Zen lernen Führungskräfte besser mit ihren Ängsten umzugehen", ergänzt die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Und das Weiterbildungsmagazin ManagerSeminare sieht in der Praxis des Zen sogar ein "ein Elitetraining zur Strategie- und Visionsschulung", in dessen Zentrum "die Aktivierung des menschlichen Potentials" steht.

Fest steht: Immer mehr Führungskräfte wenden sich dem Zen zu, weil sie im turbulenten Business-Alltag nach mehr innerer Klarheit und Handlungsfähigkeit suchen, um ihren Aufgaben besser gewachsen zu sein. Die Business-Reihe »inspire!« der J.Kamphausen Mediengruppe bietet verschiedene Zen-Titel, die zeigen, wie Ihnen die Kraft der Innenschau und Fokussierung in Business und Beruf weiterhilft - praxisnah und alltagstauglich



Kostenloser Newsletter

Infos zu Neuerscheinungen, Podcasts, Interviews und aktuellen Veranstaltungen - abonnieren Sie den »inspire!«-Newsletter! »»»

***   PODCASTS   ***   VERANSTALTUNGEN   ***   INTERVIEWS   ***   NEWS   ***  

zum Thema Zen - Leadership - Management finden Sie auf www.inspire-news.de

Weitere Titel zum neuen Spirit im Business finden Sie auch in unserem  »inspire!«-Gesamtkatalog. 



 

Cover Polenski Elitetraining für Samurai im Business

  • Erstes Management-Handbuch zu Zen, Ethik und Leadership
  • Bekanntester Zen-Lehrer für Top-Manager
  • Mehr als 5 Millionen Zuschauer bei Hinnerk Polenskis Fernsehserie „Zen-Meditation“ und 10.000 verkaufte DVDs

Kaizen, das Prinzip permanenter Vervollkommnung, ist eines der Erfolgsmodelle im Top-Management. Immer mehr Führungskräfte nutzen die Kraft des Zen-Geistes für sich und das Business. Der Anforderungsdruck in der Wirtschaft macht es vielen Managern schwer, einen kühlen Kopf zu bewahren und eine Linie im alltäglichen Chaos zu finden. Sie lassen sich vom Kriegergeist der Samurai anspornen, vergessen jedoch allzu leicht, dass an der Front letztlich ein offenes Herz und ein wacher Geist siegen und nicht allein der Wille.

„Orientierung kann man nur aus sich selbst heraus entwickeln“, sagt Zen-Lehrer Hinnerk Polenski. Die Ethik des Zen vermittelt eine Form, die Tatkraft mit innerer Klarheit verbindet. So entsteht Authentizität, die ihre Gestaltungsmacht nicht im Kampf gewinnt, sondern aus dem Eingebundensein in ein größeres Ganzes. Das erste Ethik-Handbuch, das das Dilemma konventioneller Regel-Kodices durch eine Praxis der Erfahrung überwindet und Führungskräften wirkungsvoll aufzeigt, wie Ethik und Erfolg sich verbinden lassen.

Die Linie im Chaos: Zen, Ethik, Leadership - Ein Leitfaden für Verantwortungsträger von Hinnerk Polenski, € (D) 24,95

Weitere Informationen zum Buch

 

Cover Romhardt

Die Wirtschaft sinnvoll gestalten

  • Wegweiser für ein neues ökonomisches Denken und Handeln
  • Neue Sinnperspektiven für Unternehmen und Privatpersonen
  • Leitfaden zu buddhistischen Perspektiven in der Wirtschaft

Wir glauben nicht länger, dass uns eine Wirtschaft, die sich primär auf materielles Wachstum gründet, glücklich machen kann. Etwas Wesentliches fehlt. Wir suchen nach Sinn. Wir wollen eine heilsamere Ökonomie, die verbindet und dem Leben dient. Wo beginnen wir? Bei uns selbst. Denn wir sind die Wirtschaft und schaffen sie jeden Tag aufs Neue, indem wir arbeiten, einkaufen, investieren und sparen. Kultivieren wir Achtsamkeit, können wir heilsame ökonomische Ideen und Handlungen entwickeln und unsere innere Freiheit zurückgewinnen.

Wir sind die Wirtschaft - Achtsam leben, sinnvoll handeln von Kai Romhardt, € (D) 22,80

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit

 

Cover zen@work

Meditation ist "Bodybuilding fürs Gehirn" (Die Zeit)

  • Erstes Buch über Erfahrungen von Managern mit Meditation
  • Interview mit Danah Zohar über „Spirituelle Intelligenz“
  • Geschenkbuch mit wunderbaren Fotografien im Zen-Stil

Sie arbeiten für bekannte deutsche und internationale Konzerne und Institutionen. Sie stehen mit beiden Beinen im Leben, aber nicht ständig unter Strom. Ihr „Geheimnis“: Sie meditieren. Erstmals berichten Führungskräfte über ihre persönliche spirituelle Praxis und illustrieren damit einen neuen Spirit im Top-Management. Die spannenden Erfahrungsberichte aus der Führungsetage zeigen: Meditation hilft, den ewigen Konflikt zwischen Management und Menschsein, zwischen persönlicher Entfaltung und beruflicher Effizienz zu überbrücken – und führt damit auch zu nachhaltigem wirtschaftlichem Erfolg, denn die Einbeziehung spiritueller Intelligenz ist längst ein Performance-Faktor.

zen@work - Manager und Meditation von Willigis Jäger und Paul J. Kohtes (Hrsg.), € (D) 24,80

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit

 

Cover Zen in Leben und Arbeit

Work-Life-Balance mit Zen

  • Neue Strategien für Zeitmanagement, Konzentration und Effizienz
  • Alltagsnahe Einführung in die Zen-Praxis im Berufskontext
  • Hinweise zu Selbstmanagement und "Zen für Führungskräfte"

Konzentration, Leistungsfähigkeit und innere Balance sind der Schlüssel zu einem kraftvollen Arbeits- und Privatleben. Das Achtsamkeits-Training des Zen fördert persönliche Potenziale und erschließt neue innere Ressourcen. Die Zen-Lehrerin und Management-Beraterin Brigitte van Baren erklärt, wie sich die Tradition des Zen aus einer modernen Weltsicht heraus erschließen lässt und Antworten auf die Fragen des Hier und Jetzt liefert. Sie greift Themen wie Zeitmanagement, Work-Life-Balance und Kommunikation auf und illustriert, wie die Zen-Praxis es ermöglicht, Aufgaben im Leben effektiver anzugehen und dabei das innere Gleichgewicht zu wahren.

Zen in Leben und Arbeit von Brigitte van Baren, € (D) 17,50

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit

 

Cover Dein Job ist es, frei zu sein

Zen im Management: Mit freiem Geist besser führen

  • Ein alltagstaugliches Praxisbuch für Führungskräfte
  • Perspektiven für mehr Gelassenheit im Business
  • Persönliche Erfolgsrezepte von Deutschlands "PR-Papst" (Welt am Sonntag)

Er führte mehr als 30 Jahre eine der renommiertesten PR-Agenturen Deutschlands und machte sie in Europa zum Marktführer. Das Erfolgscredo von Paul J. Kohtes, dem "Doyen der deutschen PR-Szene" (Capital): Gelassenheit, ein unkonventioneller Blick auf vermeintliche Zwänge und ein freier Geist. In seinem Buch zeigt er, wie Manager von der Geisteshaltung der japanischen Zen-Tradition profitieren können. "Spitzenkräfte und Spiritualität – für viele passt das nicht zusammen. Paul Kohtes beweist mit seinem Leitfaden für freiheitsliebende Führungskräfte das Gegenteil", schreibt das Magazin Markt & Mittelstand über das Buch

Dein Job ist es, frei zu sein - Zen und die Kunst des Managements von Paul J. Kohtes, € (D) 17,50

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeit

Blog schreiben  |   Impressum  |  

Zum Inspire Online-Shop



Weitere Webseiten zum Buch:  fühlen-ist-klüger-als-denken.de   |  surfing-buddha.de  |  brain-shift.de  |  koerpergeist-heilung.de  |  freigang-buch.de  |  engel-an-meinem-bett.de  |  shadow-effect.de  |  gespraeche-mit-gott-comic.de  |  flow-yoga-cuson.de  |  laecheln-des-universums.de  |  heile-deinen-körper.de  |  antworten-von-herzen.de  |  job-rezepte.de


© 2016 by J.Kamphausen Mediengruppe

Spirituelle Community und spirituelles Forum | Occupy Money. Unser Geldsystem ist am Ende | Lesen im morphische Feld-Buch
© 2016 (c) by J.Kamphausen Mediengruppe | Impressum | Realisierung: metakraft web-service | Antioxidans Lutein | Freie Radikale und Q10
FVTECHBLOG0808